4-Jahreszeiten-Pokal Sommer 2013

Sommerpokal 2013 in Ottensen

Am Sonntag den 02.06.2013 fand der Sommerpokal in Ottensen statt.
Es waren nur 60 Teilnehmer aus 7 Hamburger Vereinen angetreten. In der ersten Gruppe
hatten wir 2 Springer. Hubi gewann in der Gruppe den Pokal und Marlene sprang bei ihrem ersten Pokalwettkampf auf den 4. Platz.

Hubi:
Ich fand toll, dass ich auf dem Treppchen stand. Was ich aber nicht so gut
fand, war dass der Wettkampf so lange gedauert hat.

Marlene:
Ich fand an dem Wettkampf toll, dass ich vierte geworden bin. Und das
unser Verein wiedermal so erfolgreich war.


In der zweiten Gruppe sprangen ebenfalls zwei Teilnehmerinnen aus
unserem Verein. In dieser Gruppe waren insgesamt 24 Teilnehmer. Marta wurde dritte und Lucy wurde siebte.

Marta:
Ich fand den Wettkampf toll, weil unser Verein mal wieder
erfolgreich war. Was ich aber nicht so toll fand, war aber, dass ich als letzte
in der Gruppe springen sollte und ich deswegen so lange warten musste.

Lucy:
Ich fand das Turnier toll, weil ich und mein Verein sehr gut waren.
Aber ich fand es nicht so toll, dass es so lange dauerte.


Nachdem dann die Siegerehrung der ersten zwei Gruppen
war, startete die dritte Gruppe mit ihrem Wettkampf. Dort hatten wir
dann 4 Teilnehmer. Hanna gewann den Pokal und Tina ihre Schwester
platzierte sich direkt dahinter. Annika wurde zwölfte und Emma zehnte.

Annika:
Ich fand das Turnier toll. Es dauerte nur so ewig lange. Ich finde es gut,
dass ich nicht letzte geworden bin.

Tina:
Der Wettkampf war sehr schön, aber die Trampoline waren viel zu hart.
Ich konnte aber gut auf einem Gerät springen.

Emma:
Ich fand den Wettkampf toll, weil ich zum ersten mal einen Wettkampf hatte,
und wir mussten sehr sehr sehr lange warten bis wir dran waren.

Hanna:
Der Wettkampf hat mir gut gefallen, weil ich beim Einspringen nicht sehr lange
anstehen musste. Dieses Jahr sind ich und meine Schwester
mal zusammen in einer Altersklasse. Wir hatten ein sogenanntes Schwesternduell.
Aber ich habe wie letztes Mal gewonnen.


In der vierten Gruppe startete Ina mit vier Springer/innen aus Ottensen.
Sie kam auf den undankbaren 4ten Platz.

Ina:
Das Turnier war schön, da nicht so viele Springer da waren.
So waren wir schnell fertig. Was mir nicht so gut gefallen hat,
war das Einlaufen. Meiner Meinung nach dauerte der viel
zu lang.

In der letzten Gruppe starteten 11 Teilnehmer. Und eine davon
vom VfL Lohbrügge. Sie wurde dritte.

Jeannette:
Das Turnier war ein schönes Turnier mit einer schönen Atmosphäre
und einer super Cafeteria. Es waren wenig Teilnehmer und wir waren
sehr schnell fertig mit dem Turnier.

Bilder

Vereinsmeisterschaften P1210786 140323_051 2012-11-04 11-46-46_12 130224_03 CIMG0158 Winter Pokal 130211_77 2014-06-21 09-32-22_001 Vereinsmeisterschaften
-------------------------
Seitenaufrufe : 400417

News

Template design by JoomlaThemePro
Design by: JoomlaTheme Pro